27. Juli 2023 -
30. Juli 2023

SE-Bodywork

Bürgerhaus Pullach im Isartal

Die Lebenskraft berühren – get in touch

Die Anwendung von Berührung im Sinne von SE ist sehr wirkungsvoll, um tiefsitzende, auch chronifizierte Dysregulationsmuster im Nervensystem aufzuspüren, zu “begreifen” und die gesunde Selbstregulation wieder anzuregen und zu stärken. Bestimmte Trauma-Kategorien, wie z.B. Frühes Trauma, profitieren ganz besonders von einer SE- “Behandlung”. Wichtig ist Berührungsarbeit auch dann, wenn der Erfolg nach vorausgegangenen SE-Sitzungen ausgereizt scheint.


Inhalte

Theorie, praktische Anwendung, Selbsterfahrung und Demonstrationen

  • Wesentliches bei Prä-, Peri- und Postnatalem Trauma
  • Kurze Wiederholung der Bedeutung der Polyvagalen Theorie für die Körperarbeit und von (Kontra-) Indikation für SE-Bodywork
  • Somatische Kommunikation zwischen TherapeutIn und KlientIn (Beziehung durch die richtige Berührung, Nutzen von Resonanz und positiver Übertragung)
  • Förderung der Körperbewusstheit des Therapeuten (Aufmerksamkeitsübungen, Erweiterung körperinterner Ressourcen und eigener Resonanzfähigkeit)
  • Einsatz verschiedener Berührungsqualitäten
  • Anzeichen von verbesserter Selbstregulation und Kohärenz erspüren, Integrationsprozess anbahnen
  • Mit Berührung die Komplettierung und Neuorganisation begleiten
  • “Begreifen” der bekannten Tracking-Skills: pendeln, titrieren, entladen, auffinden von traumatisch gebundener Energie (Über- und Unterkopplung)
  • Aufspüren und lösen tiefer Schockzustände, erfassen und entwickeln von Containment und Kohärenz durch Arbeit an Gelenken, Diaphragmen, Viszera und Augen

 

Itta Wiedenmann geht auch immer gerne inhaltlich individuell auf die Gruppe ein und freut sich über Wünsche und Anregungen seitens der KursteilnehmerInnen.

 

Teilnahmevoraussetzung:

Vollständig abgeschlossenes SE-Modul Advanced 2.

 

Buchungskonditionen:

Alle detaillierten Buchungskonditionen wie Teilnahmevoraussetzungen, Bezahlung, Stornierung, uvm. finden Sie in unseren AGBs. Bitte machen Sie sich vor Ihrer Buchung mit unseren AGBs vertraut.

 

Kursorganisation:

Damit die Praxiseinheiten schön bunt und kreativ werden, freuen wir uns, wenn Sie als TeilnehmerIn alles mögliche mitbringen, was für die SE-Bodywork-Arbeit unterstütztend sein kann: Massagebänke, Kissen, Decken, Smoveys, Balance Pads, uvm. Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns schon jetzt recht herzlich!


Veranstaltung buchen

1 Ticket selected.

Verfügbar Tickets: 23

Der ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Stundenplan

Tag 1

14:00 - 18:00

Tag 2

9:30 - 13:00
15:00 - 18:30

Tag 3

9:30 - 13:00
15:00 - 18:30

Tag 4

9:30 - 13:00

Kosten

€ 495,00

Nach § 4 Nr. 21a Buchstaben bb) des UStG ist das Institut NeuroTracking von der Umsatzsteuer befreit. 

Itta Wiedenmann

Kursleitung

Itta Wiedenmann
Website
https://neurotracking.de/itta-wiedenmann

Die Kursleiterin ist Körpertherapeutin, Heilpraktikerin PT, Kultur- und Sozialwissenschaftlerin, M.A., SE-Trainerin seit 2004, autorisiert durch Peter Levine, Ph.D. SETI/USA & EASE Europe.

Bürgerhaus Pullach im Isartal

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Pullach im Isartal
Heilmannstr. 2, 82049 Pullach i. Isartal